Startseite |Spanischkurse |Spanische Kultur |Broschüren |Anmeldung |English

11-05-2008  
Spanisch lernen
Über die E.I.
Warum Spanisch lernen?
Warum E.I.?
Kostenlose Broschüren
Melden Sie sich direkt an !
E.I. Zentren
Alcalá, Spanien
Salamanca, Spanien
Málaga, Spanien
San Rafael, Costa Rica
Tamarindo, Costa Rica
Cuernavaca, Mexiko
E.I. Spanischkurse
Spezialangebote
Spanischkurse
Unterkünfte
Aktivitäten / Exkursionen
Preise und Daten
Kostenlose Services
Testen Sie Ihr Spanisch

Telefon über Skype
My status

E.I.
Video Tour
Fotoalbum
Ehemalige Schüler
Newsletter
Kontaktieren Sie uns !
Downloads
Informationen
Visum
US - Universitäten
Schwedische Studenten - CSN
Bildungsurlaub
E.I. Partner
Agenturen der E.I.
Universitäten und Schulen

CEELE

Was ist das CEELE Zertifikat?

CEELE ist ein Zertifikat das für Qualität im Unterricht von Spanisch als Fremdsprache steht (Certificado de Calidad en la Enseñanza del Español como Lengua Extranjera). Es wird durch die Abteilung Spanische Philologie der Universität Alcalá de Henares und dem Verband Spanischer Wirtschaftshilfe verliehen.

Weshalb wurde CEELE geschaffen ?

Es gab keine Kontrolle in Spanien, die die Qualität des Unterrichts garantierte, wie dies in anderen Ländern bereits existierte. Das CEELE Zertifikat beglaubigt, dass bestimmte international anerkannte Qualitätskriterien eingehalten werden.

Wie kann man das CEELE Zertifikat bekommen?

Die Sprachschulen, die diese Qualifikation haben wollen, müssen sich einer Inspektion unterwerfen, die 11 verschiedene Aspkete des Unterrichts Spanisch als Fremdsprache beleuchtet. Die Inspektion wird alle 2 Jahre wiederholt.

Wer profitiert von CEELE?

Sprachschüler, Lehrer und Fachleute, die sich für eine mit dem CEELE-Zertifikat ausgezeichnet Sprachschule entscheiden, haben die Garantie, dass die ausgewählte Schule eine unabhängige, objektive und professionelle Inspektion erfolgreich bestanden hat. Die E.I. Schulen in Alcalá de Henares, Salamanca and Málaga haben diese Inspektion mit außerordentlichem Erfolg bestanden.


Evaluationskriterien

  • Akademische Aktivität: Lehrplan für verschiedene Kursniveaus
  • Ausserschulische Akivitäten
  • Einrichtungen (Klassenzimmer, Lehrerzimmer, Lernbereich, Bibliothek)
  • Ausstattung (Audio, Video, Sprachlabor, Computer)
  • Lehrer: qualifizierte Lehrer; Muttersprachler, mit einem einschlägigen Universitätsabschluss und Erfahrung.
  • Lehrer: Studentenmeinungen
  • Qualitätsunterricht: kleine Gruppen, persönliche Aufmerksamkeit, regelmäßige Evaluation durch die Schüler.
  • Materialien des Qualitätsunterrichts: Gebrauch von kommerziellen Materialien zusammen mit der Ausarbeitung und dem Gebrauch eigener Materialien der Schule
  • Internes Fortbildungssystem des Lehrerpersonals: Ergebnisse in externen Examen, wie zum Beispiel DELE Examen (Diploma de Español como Lengua Extranjera), Wirtschaftsspanischexamen
  • Universitätsexamina
  • Werbung

Spanische Kultur
Don Quijote de la Mancha
Spanische Literatur
Spanische Provinzen und Städte
Spanische Festivals
Typisch Spanisch
Berühmte Spanier
Spanische Küche
Salamanca Plaza Mayor
Wissenswertes zu...
Spanischkurse
Spanien
Malaga
Costa Rica
Mexiko